Braukulturland Franken
... wo Hopfen und Malz noch nicht verloren sind
Änderungsdatum Heute

 
Die Werbung
Hier könnte auch Ihr Firmenname oder Slogan stehen
mehr ...
64 52 32 56 24 40 96 88 20 20 112 124 160 24 176
Mit einem Mausklick auf ein Stichwort erreichen Sie unseren Werbepartner ...
Das Bierkompendium
Bitte klicken Sie auf einen Bierkrug, um die entsprechende Seite anzuzeigen.

Bierkonsum

Geschichte

Rohstoffe

Mälzen

Brauen

Abfüllen

Biervielfalt

Gesundheit
Die Brauwirtschaft in Zahlen
Auf den Seiten des Bierkompendiums erfahren Sie einiges über die Geschichte des Bieres, den Rohstoffen zur Bierherstellung, dem Brauvorgang und sonstiges Wissenswertes über den edlen Gerstensaft. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben sollten, buchen Sie doch eines unserer Erlebnisangebote und lassen Sie sich vor Ort von unseren Experten die Geheimnisse des Bierbrauens vermitteln. Sie werden erstaunliche Erkenntnisse mit nach Hause nehmen. Sehr viel Spaß und traditionelle fränkische Lebensart wird garantiert.
Lieblingsgetränk
Bier ist des Bundesbürgers liebstes Getränk. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage. 79 Prozent der Erwachsenen genießen es regelmäßig. 67 Prozent der Frauen und sogar 91 Prozent der Männer trinken es mindestens einmal im Monat.
2013 wurden in Deutschland pro Kopf durchschnittlich 107 Liter Bier getrunken. Damit liegen die Deutschen nach den Tschechen (145 l) und den Österreichern (108 l) jedoch nur auf Platz drei der europäischen Gerstensaft-Genießer. Innerhalb der Bundesrepublik haben die Marktforscher ein ausgesprochenes Nord-Süd-Gefälle festgestellt. Am häufigsten wird Bier in Bayern getrunken. Statistisch gesehen kommt in Deutschland bei 1.349 Brauereien und 81,89 Mio. Einwohnern auf 60.660 Bundesbürger eine Braustätte.
Wirtschaftsfaktor
Die deutsche Brauwirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor innerhalb der deutschen Lebensmittelbranche. Im Jahre 2013 erzielten 1.349 Braustätten mit 26.825 Beschäftigten einen Umsatz von 7,7 Mrd. Euro bei einem Ausstoß von 94,4 Mio. hl Bier. Dazu kommt noch die Herstellung von 3,8 Mio hl Biermischgetränke. Ungefähr 70 % der deutschen Braustätten sind kleine Familienbetriebe mit weniger als 5.000 hl Bierausstoß im Jahr und garantieren damit Deutschland eine weltweit einmalige Biervielfalt. Von der im Jahre 2013 produzierten Biermenge wurden 14,8 Mio. hl exportiert. Importiert wurden 6,3 Mio. hl Gerstensaft, vor allem aus Dänemark und der Tschechischen Republik.
Bei einer im Jahre 2012 weltweiten Jahresproduktion von ca. 1,951 Mrd. hl Bier erzeugten die deutschen Brauer ca. 4,85 %, (94,62 Mio. hl) und lagen damit hinter China (25,1% - 490,2 Mio. hl), USA (11,75% - 229,3 Mio. hl), Brasilien (6,8% - 132,8 Mio. hl) und Russland (5,0% - 97,4 Mio. hl) nur auf dem fünften Platz. Innerhalb der Europäischen Union liegt die deutsche Brauwirtschaft vor Großbritannien (42,0 Mio. hl) und Polen (39,6 Mio. hl) an erster Stelle.
Die Energiewirtschaft profitiert jährlich vom Verbrauch der deutschen Brauereien von ca. 19 Mio. t Kohle, ca. 57 Mio. t Heizöl, ca. 2,5 Mio. Kwh Gas und ca. 1 Mio. Kwh Strom. Die deutsche Brauwirtschaft ist aber auch ein wichtiger Partner der Landwirtschaft. Bei einem Verbrauch der Brauereien von ca. 2 Mio t Braugerste und ca. 10.000 t Hopfen erlöst die Landwirtschaft ca. 310 Mio. Euro.
Deutsche Brauereien investieren jährlich für ca. 400 Mio. Euro in neue Maschinen oder Gebäuden und sind somit ein wichtiger Kunde für die deutsche Bauwirtschaft und die deutschen Maschinenfabriken. Deutsche Glashütten fertigen jährlich ca. 1,5 Mrd. neue Bierflaschen. Bedenkt man außerdem noch die Bedeutung der Brauereien für die deutsche Verpackungsindustrie, die Werbeagenturen und nicht zuletzt für das deutsche Speditionsgewerbe, so stellen die deutschen Brauer eine wichtige Wirtschaftsmacht dar. Mit ca. 28.000 Beschäftigten ist die deutsche Brauindustrie auch ein wichtiger Arbeitgeber. Die Kassen der Bundesländer wurden im Jahre 2013 mit 669 Mio. Euro an Biersteuer gefüllt, das entspricht einem Biersteueranteil von ca. 7,09 €/hl.
Statistik
Deutsche Brauwirtschaft in Zahlen
Stand: April 2014 - Quelle: Deutscher Brauerbund
Jahre 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013
Anzahl Braustätten 1.281 1.289 1.306 1.328 1.331 1.333 1.347 1.340 1.349
Bierabsatz in Mio. hl 105,4 106,8 103,9 102,9 100,0 98,3 98,2 96,5 94,6
Bierausstoß in Mio. hl 107,678 104,315 100,628 99,910 98,078 95,683 95,545 94,618 94,365
Bierausfuhr in Mio. hl
Anteil am Ausstoß in %
13,713
12,9
14,896
14,1
15,716
15,0
15,210
15,2
14,045
14,3
14,754
15,8
15,360
16,1
15,357
16,2
14,781
15,7
Biereinfuhr in Mio. hl
Anteil am Inlandsverbrauch in %
5,413
5,7
6,429
6,7
6,972
7,6
6,445
7,1
6,531
7,2
7,486
8,5
7,694
8,8
7,276
8,1
6,307
8,1
Bierverbrauch in Mio. hl 95,080 95,492 91,885 91,132 89,853 87,872 87,655 86,279 85,888
Pro-Kopf-Verbrauch in Liter 115,3 116,0 111,8 111,1 109,6 107,4 109,3 107,6 106,6
Anzahl Beschäftigte
(nur Betriebe > 20 Mitarbeiter)
31.466 31.381 30.737 26.637 28.412 27.572 27.048 26.915 26.825
Umsatz in Mrd. €
(nur Betriebe > 20 Mitarbeiter)
8,201 8,022 8,190 8,155 7,855 7,690 7,850 7,954 7,652
Biersteuer-Einnahmen in Mio. € 777 779 757 743 728 713 702 697 669
Bitte klicken Sie auf das Symbol der jeweiligen Statistikzeile, um die Werte grafisch darzustellen.
Über aktuelle Wirtschafts- und Statistikdaten der deutschen "Brauwirtschaft in Zahlen" können Sie sich auf der Webseite des Deutschen Brauerbundes e.V. informieren. Die neuesten Nachrichten zum Thema "Brauen und Bier" finden Sie bei auch bei Global Malt und Schill Malz.

   
Biergenuss     verbindet ...
 
Quellennachweis der Texte und Bilder
Wir danken allen Brauereien, Privatpersonen, Verbänden, Vereinen, Organisationen und Behörden für die freundliche Bereitstellung von Informations- und Bildmaterial, um dieses Bierkompendium zu gestalten. Wo möglich, wurde ein Link auf die jeweilige Ursprungsseite gelegt.

In eigener Sache

Besucherzähler

Liebe(r) Besucher(in)

Login
 
Wir sind stolz darauf, dass ein Teil der Webseiten von Braukulturland Franken
von den nachfolgend aufgeführten Bildungseinrichtungen als Lehrmaterial verwendet wird.

Berufsbildende Schulen, 37115 Duderstadt, Frau Studiendirektorin Gertraud Binder
Fachhochschule Lausitz, 01968 Senftenberg und 3048 Cottbus, Herr Prof. Dr.-Ing. habil. Karl-Heinz Wolf
Die Webseiten über die fränkische (Brau)Kultur und Lebensart, sowie das Bierkompendium werden regelmäßig erweitert und ergänzt. Bitte besuchen Sie deshalb unsere Webseiten demnächst wieder. Wenn Sie über die Änderungen und Erweiterungen unserer Webseiten automatisch benachrichtigt werden wollen, senden Sie uns bitte eine eMail, damit wir Sie in den Verteiler aufnehmen können. Klicken Sie dazu bitte auf den Briefumschlag links.
infostand
Impressum
Nobody is perfect - wir ganz bestimmt auch nicht. Bitte helfen Sie mit, diese Webseiten fehlerfrei zu gestalten. Wenn Sie auf den Webseiten sachlich falsche oder unklare Informationen gefunden oder einen ungültigen Querverweis (Link) entdeckt haben, aber auch wenn Sie über die Missetaten des Schreibfehlerteufelchens oder der Rechtschreibreform gestolpert sind, senden Sie uns bitte eine eMail. Anregungen, Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik sind ebenfalls jederzeit willkommen.
Herzliche Grüße aus Franken

Ihr CSS Webmaster
nach oben

copyright
Unsere Webseiten sind für den Microsoft IE 6.0 oder höher und für eine Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixel optimiert.
Bitte aktivieren Sie die Funktion »Javascript« in Ihrem Browser und deaktivieren Sie einen eventuellen PopUp-Blocker.
 
Galerie


Willkommen !


Bierfränkische Landpartie

Für ein süffiges Bier
ist es in Franken
immer
nach vier!

Bier
bewusst genießen !

(Eine Aktion der Deutschen Brauer)


Auf Wiedersehen !
Vielen Dank für Ihren Besuch


nach oben